Schauspiel
Premiere: Frank der Fünfte

 

Samstag, 30.11.2019
19:30 Uhr

Württembergische Landesbühne (WLB) - Schauspielhaus
Strohstraße 1
73728 Esslingen

Telefon: 0711/35 12 30 44


 

Eine Komödie von Friedrich Dürrenmatt in der Inszenierung von Markus Bartl. Musik: Paul Burkhard.

Frank der Fünfte führt seine "in irgendeiner liebenswürdigen Altstadt in einer mittleren Großstadt“ gelegene Privatbank in langer Tradition. Doch die Geschäfte laufen schlecht. Während seine Ahnen noch die Wallstreet regierten und sein Großvater ganz China im Griff hatte, kann die Bank heute nicht einmal mehr ein mittelgroßes Elektrizitätswerk finanzieren. Um dem Bankrott zu entgehen, inszenieren der Bankier und seine Frau Ottilie Franks Tod. Nur die sechs verbliebenen Angestellten sind eingeweiht in den Betrug. Der ist ohnehin das Geschäftsmodell der Bank: Man liquidiert Bankkunden, sobald sie ihr Konto auflösen wollen, erpresst oder inszeniert Versicherungsbetrug, verkauft Sandkuhlen als Goldgruben, hier und da ist auch ein Mord notwendig. Doch jeden Tag aufs Neue siegt die Gewohnheit und alle bleiben, wo sie sind. Bis ein anonymer Erpresser das Gleichgewicht der Bank über den Haufen wirft und den Gaunern zeigt, wie man erfolgreich Verbrechen begeht.

Veranstalter/js

Eintritt: 17,50,- Euro bis 25,- Euro


« ZurückSchauspiel »



© esslinger-zeitung.de | Impressum | Datenschutz