Neu im Kino



  • 1917 Kino wählen »

    Der Erste Weltkrieg fordert unzählige Todesopfer. Zwei britische Soldaten, Schofield und Blake, erhalten einen gefährlichen Auftrag: Sie sollen das von Feinden besetzte Gebiet durchqueren, um eine wichtige Nachricht zu überbringen. Diese Nachricht würde hunderte ihrer Kameraden vor einer tödlichen Falle und dem sicheren Tod bewahren. Darunter auch Blakes Bruder. Ein unbarmherziger Wettlauf gegen die Zeit beginnt.


  • Albrecht Schnider - Was bleibt Kino wählen »

    Die Kunstwelt hat sich in den vergangenen 60 Jahren weiterentwickelt und mit ihr veränderten sich auch die Sehgewohnheiten. Der Schweizer Künstler Albrecht Schnider lehrt an der Hochschule der Künste Bern. Seit 30 Jahren fokussiert er sich auf die Kunst des Sehens, die er der Schnelllebigkeit des Kunstmarkts nicht unterordnen will. So beginnt eine neue Schaffensphase: Er sucht das Wahrhaftige - obwohl unklar ist, was dies bedeutet.


  • Crescendo #makemusicnotwar Kino wählen »

    In Südtirol laufen Friedensverhandlungen zwischen Diplomaten aus Israel und Palästina. Unter massiven Sicherheitsvorkehrungen soll das Konzert eines Jugendorchesters aus jungen Palästinensern und Israelis stattfinden. Die Jugendlichen haben untereinander bereits Frieden geschlossen. Beim Musizieren fanden sie zueinander und überwanden Hass, Intoleranz und Terror. Sie sind nicht bereit, sich mit den Konflikten auf Länderebene abzufinden.


  • Der marktgerechte Mensch Kino wählen »

    Seit der großen Finanzkrise befindet sich der Arbeitsmarkt im Umbruch. Die Konkurrenz wird immer härter und der Wettbewerb immer gnadenloser. Die soziale Marktwirtschaft und die Solidarsysteme werden ausgehebelt. Diese Faktoren gefährden den sozialen Frieden und das gesellschaftliche Gefüge. Die Menschen leiden unter Verarmung, Einsamkeit und Entsolidarisierung. Herausgearbeitet werden die Folgen.


  • Der weiße Massai Krieger Kino wählen »

    Die Massai sind einer der letzten Kriegerstämme und zählen zu den ältesten und traditionsreichsten. Benjamin Eicher wurde als erster weißer Mann eingeladen, ein Krieger der Massai zu werden. Im Süden Kenias und Norden Tansanias, der Heimat der Massai, begibt er sich auf die Reise durch die Serengeti. Dabei taucht er in die Kultur der Massai ein und lernt die Heimat seiner Stammesbrüder kennen.


  • Lindenberg! Mach dein Ding Kino wählen »

    Im Jahr 1973 feierte Udo Lindenberg in Hamburg seinen großen Durchbruch. Doch bereits in den Jahren zuvor strebte der Mann mit Hut auf die Bühne. Am Beginn seiner Laufbahn glaubte er nicht an eine große Karriere. Er bekam kaum Engagements und hielt sich mit Jobs als Jazz-Schlagzeuger über Wasser. Doch der junge Musiker aus der westfälischen Provinz ließ sich nicht beirren, er machte sein Ding und wurde zum Idol einer ganzen Generation.


  • Vom Gießen des Zitronenbaums Kino wählen »

    Der Künstler Elia lebt in Nazareth, in seinem Garten wächst ein Zitronenbaum. Doch die Nachbarn stehlen ihm seine Früchte. Er hat genug - er möchte dahin gehen, wo Frauen frei und Menschen tolerant sind, wo er als Künstler anerkannt wird - und wo niemand seine Zitronen stiehlt. Er reist nach Paris und New York, doch heimisch fühlt er sich nicht. Und er muss feststellen, dass der Diebstahl von Zitronen nur zu den kleinen Übeln zählt.


  • Weathering with You - Das Mädchen, das die Sonne berührte Kino wählen »

    Hodaka braucht dringend einen Tapetenwechsel: Er zieht also nach Tokio. Doch das Leben ist hier nicht nur aufregender, sondern auch teurer. Als ob sein Geldmangel nicht schon Problem genug wäre, regnet es seit Hodakas Ankunft unaufhörlich. Kurz bevor er völlig auf den Hund kommt, findet er einen Job bei einem Magazin. Eines Tages begegnet er dem quirligen Mädchen Hina. Die beiden verstehen sich auf Anhieb, doch Hina hütet ein großes Geheimnis.

 

Alle Kinofilme



© esslinger-zeitung.de | Impressum | Datenschutz