Arthaus-Kinos Heilbronn

Kirchbrunnenstr. 3, 74072 Heilbronn - Webseite »


  • Auf der Couch in Tunis Details »

    In einer Arbeitervorstadt von Tunis eröffnet Selma eine psychoanalytische Praxis. In einer nahezu therapeutenfreien Stadt nehmen sie die Leute nicht ernst. Doch nach und nach kommen Patienten mit teilweise skurrilen Problemen zu ihr. Unter ihnen der Bäcker Raouf, der sich wünscht, einen Diktator zu küssen. Als der charmante Polizist Naim vor ihrer Tür steht, ändert sich alles: denn ohne eine Lizenz muss sie ihre Praxis schließen. Was tun?


  • Berlin Alexanderplatz Details »

    Francis muss sich auf den Straßen Berlins durchschlagen. Der Afrikaner hat es immerhin bis nach Deutschland geschafft, illegal. Er hat viel erlitten, will aber ein rechtschaffenes Leben in Deutschland haben. So weit die Vorsätze. Denn der Drogendealer Reinhold hat andere Pläne mit ihm. Also lässt sich Francis auf den windigen Kerl ein. Ein Hoffnungsschimmer ist Mieze, in die sich Francis verliebt. Doch auch Reinhold hat es auf sie abgesehen.


  • Edison - Ein Leben voller Licht Details »

    Am Ende des 19. Jahrhunderts steht die Welt unter Strom - so will es jedenfalls Thomas Edison. Er kämpft mit seinem Rivalen George Westinghouse um die Vormachtstellung im Hinblick auf die Stromversorgung der USA. Edison setzt auf Gleichstrom, Westinghouse auf Wechselstrom. Die beiden Kontrahenten streiten öffentlich und erbittert. Dabei muss Edison noch seine Glühbirne patentieren lassen. Da taucht ein neuer Kontrahent auf: Nikola Tesla.


  • Marie Curie - Elemente des Lebens Details »

    Frankreich im späten 19. Jahrhundert: Die Polin Marie Curie studiert in Paris an der Sorbonne. In ihrem Heimatland durfte sie als Frau nicht studieren. Die junge Physikerin erfährt kaum Unterstützung und Förderung. In ihrem späteren Ehemann Pierre Curie findet Marie einen Partner. Gemeinsam entdecken sie die Radioaktivität, Marie wird mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Doch die Radioaktivität birgt auch Gefahren, die noch nicht absehbar waren.


  • Master Cheng in Pohjanjoki Details »

    Koch Cheng will seinen alten Freund "Fongtron" besuchen. Er reist von China in den Norden Lapplands. Doch dort kennt niemand einen "Fongtron". Die verzweifelte Café-Besitzerin Sirkka bietet ihm einen Deal an: er hilft ihr in der Küche und sie hilft ihm bei der Suche. Den Finnen tischt Cheng eine chinesische Spezialität nach der anderen auf. Langsam schließt er Freundschaften und zwischen ihm und Sirkka entwickeln sich Gefühle.


  • SEIN - gesund, bewusst, lebendig Details »

    Wie lautet das Rezept für ein glückliches Leben? Gibt es eine ultimative Formel? Und was bedeutet Glück und Zufriedenheit in unserer Gesellschaft? Fünf Menschen stellen sich diese Fragen und versuchen, sie im Verlauf der Dokumentation zu beantworten. Experten aus den Bereichen Medizin, Heilkunde und Meditation geben Anleitungen für ein unbeschwertes und achtsames Sein. Dabei werden Methoden wie Yoga oder Heilfasten thematisiert.


  • The Song of Names Details »

    Gilbert Simmonds, ein Musikverleger, nimmt den aus Warschau geflohenen Dovidl auf. Schnell freundet er sich mit dem Sohn des Musikverlegers Martin an. Doch nach dem Krieg verschwindet Dovidl spurlos im Jahr 1951 - kurz vor seinem Debüt-Konzert in London, das sein Durchbruch als Geiger sein sollte. Der mittlerweile erwachsene Martin glaubt eine Spur seines Adoptivbruders gefunden zu haben und macht sich auf den Weg ihn zu finden.


  • Undine Details »

    Undine ist von einem Fluch belegt: Sie muss den Mann, der sie verrät, ertränken und selbst ins Wasser zurückkehren. Als es soweit ist, beschließt Undine, auf der Erde zu bleiben. Sie stürzt sich ins Berliner Leben - und verliebt sich erneut, in einen Industrietaucher. Mit ihm zusammen kann sie sogar ins Wasser gehen! Doch je näher sie sich kommen, desto klarer wird: Undine läuft vor ihrem Schicksal davon. Kann sie glücklich werden?


  • Wir Beide Details »

    Nina und Madelein, zwei pensionierte Frauen, führen seit Jahrzehnten eine geheime Liebesbeziehung. Schon lange träumen beide davon, ein gemeinsames Leben in Rom zu beginnen, doch Madeleine kann sich nicht überwinden, ihrer Familie die Wahrheit zu sagen. So gehört das Schleichen über die Flure weiterhin zum Alltag der Frauen. Doch durch ein unerwartetes Ereignis wird die Beziehung eines Tages auf die Probe gestellt.


  • Wir Beide (OV) Details »

    Nina und Madelein, zwei pensionierte Frauen, führen seit Jahrzehnten eine geheime Liebesbeziehung. Schon lange träumen beide davon, ein gemeinsames Leben in Rom zu beginnen, doch Madeleine kann sich nicht überwinden, ihrer Familie die Wahrheit zu sagen. So gehört das Schleichen über die Flure weiterhin zum Alltag der Frauen. Doch durch ein unerwartetes Ereignis wird die Beziehung eines Tages auf die Probe gestellt.


© esslinger-zeitung.de | Impressum | Datenschutz
Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.